DAS PROJEKT

Mit FOOD2020 werden kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) der Ernährungswirtschaft in der deutsch-niederländischen Grenzregion bei der (Weiter)Entwicklung innovativer Produkte, Prozesse und Dienstleistungen unterstützt. Mitmachen können kleine und mittelständische Unternehmen mit Bezug zur Agrar- und Lebensmittelwirtschaft, die in der Projektregion ansässig sind.

THEMENFELDER

  • Ernährungssicherheit
  • Nachhaltige Lebensmittel
  • Lebensmittelsicherheit
  • Gesunde Lebensmittel
  • Soziale Innovation

FÖRDERUNG & KRITERIEN

GEFÖRDERT WERDEN INSGESAMT

INNOVATIONSPROJEKTE

FÖRDERKRITERIEN INNOVATIONSPROJEKTE

  • Mindestanzahl 3 KMU · grenzüberschreitend
  • Budget ca. 270.000 Euro (Förderquote: 50%)
  • Laufzeit max. 2 Jahre
  • Projektpartner sind wesentlich KMU vernetzt mit wissenschaftlichen Einrichtungen
  • Gefördert werden Personalkosten und Kosten für Leistungen Dritter (externe Dienstleistungen)

FÖRDERKRITERIEN INNOVATIONSPROJEKTE LIGHT

  • Mindestanzahl 2 KMU · grenzüberschreitend
  • Budget ca. 135.000 Euro (Förderquote: 50%)
  • Laufzeit max. 2 Jahre
  • Gefördert werden Personalkosten und Kosten für Leistungen Dritter (externe Dienstleistungen)
  • Optional: Einbindung einer Forschungs- oder Bildungseinrichtung

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Nehmen Sie Kontakt auf

Unternehmen

Ansprechpartner

Straße, PLZ, Ort

Telefonnummer

E-Mail Adresse

Website

Ihre Nachricht