FOOD FUTURE DAY 2020 – ONLINE

Am 28. Oktober 2020 findet die Jobmesse der Lebensmittelbranche aufgrund der derzeitigen Corona-Krise online statt. Nutzen Sie die Gelegenheit und nehmen Sie in diesem Jahr am virtuellen FOOD FUTURE DAY teil.

 

Der FOOD FUTURE DAY bringt seit zehn Jahren weltweit agierende Unternehmen der Foodbranche und Jobeinsteigerinnen und -einsteiger sowie Studierende und Absolventinnen und Absolventen erfolgreich zusammen und ermöglicht durch die direkten Kontaktmöglichkeiten den Einstieg in ein weiterführendes Netzwerk. Mit einem spannenden Rahmenprogramm, bei dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beteiligten renommierten Unternehmen über Möglichkeiten des Berufseinstiegs berichten oder die Verleihung des Campus Preises, gesponsert vom Verband der Ernährungswirtschaft e.V. (VdEW), wird der Messetag zu einem wertvollen Erlebnis.

TERMIN · Mittwoch28.10.2020 

 

VERANSTALTER · DIL · Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V. und Hochschule Osnabrück

 

KONDITIONEN · Gebühr für Aussteller beträgt 450 € (Messestand virtuell).

Die Teilnahme ist für Besucher*innen kostenlos. Um eine Anmeldung
wird gebeten.

Die Besucheranmeldung über die Hochschule Osnabrück ist online aufgrund von Aktualisierungen der Website erst ab Mitte September möglich. Wir bitten, dies zu entschuldigen.

Link zur Anmeldung der Hochschule Osnabrück: https://www.hs-osnabrueck.de/food-future-day/

Anmeldung Teilnehmer: Under construction

Für die Online-Messe wird eine Messesoftware genutzt, mit der ausstellende Unternehmen ihre Stände virtuell aufbauen können. So können die Besucher verschiedene Messestände besuchen und der direkte Kontakt zwischen Ausstellern und Besuchern wird über Chat, Telefonie oder Video ermöglicht. Parallel zur Jobmesse haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der teilnehmenden Unternehmen die Möglichkeit im Programmpunkt „Berufsbilder Live“ per Videokonferenz über ihren Berufseinstieg zu berichten. Im Anschluss an die Online-Messe findet die Preisverleihung des Campus Preises statt. Über die eingereichten Abschlussarbeiten der Studentinnen und Studenten sowie Absolventinnen und Absolventen wird im Vorhinein abgestimmt. Als letzter Programmpunkt der Online-Veranstaltung werden vier Fachsessions per Videokonferenz angeboten.

FOOD FUTURE DAY Sessions:

  • Session 1: „Alles digital? Chancen der Online-Vermarktung für regionale Lebensmittel“

 

  • Session 2: „Recycling & Entsorgung im Spannungsfeld des neuen Verpackungsgesetzes“

 

  • Session 3: „A Brief History of Food (…and some glimpses into the future…)“

 

  • Session 4: „innovate! meets FOOD FUTURE DAY“

Campus Preis des VdEW

Ein Preis für studentische Projekt- und Abschlussarbeiten mit thematischem Schwerpunkt in der Ernährungswirtschaft sowie den vor- und nachgelagerten Bereichen.

Gesponsert vom Verband der Ernährungswirtschaft e.V. (VdEW)

 

Preisgelder:

  1. Preis: 700 Euro
  2. Preis: 300 Euro
  3. Preis: 200 Euro

Einreichfrist: Ist bereits abgelaufen

Folgende Unternehmen haben Sich bereits zum FOOD FUTURE DAY 2020 angemeldet:

Medienpartner: