ffdveranstalterlogos

FOOD FUTURE DAY

FOOD FUTURE DAY 2017

Am 24. Oktober 2017 findet wieder der FOOD FUTURE DAY statt.

Der FOOD FUTURE DAY holt Arbeitgeber und Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen an einen Tisch und ermöglicht beiden Seiten einen schnellen und unverbindlichen Kontakt. 25 Unternehmen haben sich bereits angemeldet.

Im Rahmen des Branchentreffpunkts finden fünf parallele Sessions statt, in denen zu folgenden Themenfeldern referiert und diskutiert wird:
Markt – Produktion – Technologie und Qualität – Qualitätsfaktoren der Ernährung – Biotechnologie.

Weitere Programmpunkte sind der Bewerbungsmappencheck und BERUFSBILDER LIVE. Hier berichten acht Absolventinnen und Absolventen über  ihren Berufseinstieg und können den Studierenden auf Augenhöhe Tipps und Tricks für einen erfolgreichen Einstieg geben, da ihr eigener Start ins Berufsleben erst ein bis zwei Jahre zurück liegt.

Der Verband der Ernährungswirtschaft (VdEW) stellt den Campus-Preis, der die besten studentischen Projekt- oder Abschlussarbeiten auszeichnen wird. Eine Jury wählt vor Ort unter den eingereichten und präsentierten Vorschlägen diejenigen Arbeiten aus, die hinsichtlich Innovation, Kreativität und Marktorientierung als herausragend zu bezeichnen sind.

 

TERMIN
Dienstag, 24.10.2017, 8:30 – 17:00 Uhr, ab 17:00 Uhr gemeinsamer Ausklang

VERANSTALTUNGSORT
Hochschule Osnabrück / Campus Haste, Gebäude HR, HA, HB · Oldenburger Landstraße 24, 49090 Osnabrück

VERANSTALTER
DIL · Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V. und Hochschule Osnabrück

KONDITIONEN
Standgebühr für Aussteller (Messestand 9m2) 600€. Die Teilnahme ist für Besucherinnen und Besucher kostenlos. Um eine Anmeldung wird gebeten.

CAMPUS PREIS DES VdEW

Der Verband der Ernährungswirtschaft (VdEW) stellt den FOOD FUTURE Campus-Preis, der die besten studentischen Projekt- oder Abschlussarbeiten auszeichnen wird. Eine Jury wählt unter den eingereichten Vorschlägen diejenigen Arbeiten aus, die hinsichtlich Innovation, Kreativität und Marktorientierung als herausragend zu bezeichnen sind.

8:30 – 10:00 Uhr · Raum HR 5/6

FFD BERUFSBILDER LIVE

Acht Absolventinnen und Absolventen berichten über ihren Berufseinstieg und können den Studierenden auf Augenhöhe Tipps und Tricks für einen positiven Einstieg geben, da ihr eigener Start ins Berufsleben erst ein bis zwei Jahre zurückliegt.

10:15 – 13:15 Uhr · Raum HR 7/8

FFD BEWERBUNGSMAPPENCHECK

In Einzelgesprächen erhalten Studierende, Absolventinnen und Absolventen von den Unternehmen wertvolle Tipps für ihre Bewerbungsunterlagen.

10:30 – 14:00 Uhr · Raum HR 4

FFD RECRUITING EVENT

Die Lebensmittelbranche gehört zu den größten in Deutschland, Europa und der Welt – ein enormer Jobmarkt der gerade Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteigern vielfältige Karrieremöglichkeiten bietet. Für Unternehmen stellt die gezielte Ansprache qualifizierter Nachwuchskräfte einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil dar. Der FOOD FUTURE DAY holt Arbeitgeber und interessierte Schüler und Schülerinnen, Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen an einen Tisch und ermöglicht beiden Seiten einen schnellen und unverbindlichen Kontakt.

Folgende Unternehmen haben sich bisher für den FOOD FUTURE DAY angemeldet:

 

 

Apetito AG
Arla Foods Deutschland GmbH
AVO
Biofino
BIQ
Brabender
Coppenrath & Wiese KG
DIL
Elea
Emsland Group
Foodjobs GmbH
Fuchs
Heidemark
Jäckering Mühlen- und Nährmittelwerke GmbH
Kemper
Lindt und Sprüngli GmbH
Meat Cracks Technologie GmbH
Rothkötter
Saturn Petcare GmbH
Sauels
Stockmeyer
Storck
Theo Müller
Vion
Westfleisch SCE bmH

10:00 – 14:30 Uhr · Raum HR 1/2

FFD SESSIONS

Im Rahmen des Branchentreffpunkts finden fünf parallele Sessions statt, in denen zu folgenden Themenfeldern referiert und diskutiert wird:

  • Session Markt: „Stellenwert der Wirtschaftsingenieurausbildung für die Marktorientierung von Unternehmen“
  • Session Produktion: Aktuelle Themen aus Controlling, Produktion und Logistik
  • Session Technologie und Qualität: „Recycling und Verwertung von Lebensmittelverpackungen“
  • Session Qualitätsfaktoren der Ernährung: „Qualität ist das beste Rezept“ – welche Qualitätsfaktoren machen Lebensmittel erfolgreich?
  • Session Biotechnologie: Produkt- und Prozessinnovationen in der Getränketechnologie

14:30 – 17:00 Uhr

Räume werden vor Ort bekannt gegeben

FOOD FUTURE DAY Flyer Download